Buddhachannel : le portail du bouddhisme dans le monde

Umfage


Voter According to you, buddhism is :


Editorial

Der Weg der Mitte - Ajahn Chah

Le 25. Juli 2014, von Buddhachannel Deutschland

Ein Vortrag für eine Gruppe von Mönchen und Laien-Schülern im nord-östlichen Dialekt im Jahre 1970. "Buddha erklärte, dass Tugend, Sammlung und Weisheit der Weg sind, der zu Frieden führt, der Weg der Erleuchtung. Aber diese drei Faktoren stellen nicht die Essenz des Buddhismus dar. Sie sind der Weg. Die Essenz des Buddhismus ist Frieden, und dieser Frieden entsteht durch das Erkennen und Verstehen der wahren Natur aller Dinge." Der Buddhismus lehrt das (...) weiter

Humor

Zem — Y’a d’la joie

plus d articles

Rekorde der Woche.

Dem Glück auf den Fersen

Eine Wanderung in den Bergen: eine Gruppe, die sich nach kurzer Strecke (...)


Der islamisch-buddhistische Dialog

Meine persönliche Beteiligung am islamisch-buddhistischen Dialog hat sich (...)


Christlich-buddhistischer Dialog

Der christlich-buddhistische Dialog steht zunächst vor dem großen Problem, (...)


Foto des Tages

par Buddhachannel Eng.


Evénement

Buddhismus: Vesakh-Fest in München

Vesakh-Fest der Buddhisten am 10. Mai im Münchner Westpark. Am Samstag den 10. Mai steht der Münchner Westpark im Zeichen des Buddhismus. Ab 13 Uhr veranstalten buddhistische Gruppen das traditionelle Vesakh-Fest im Westpark. Auch Nicht-Buddhisten sind zum Mitfeiern eingeladen. Buddhisten aller Traditionen und Kulturen feiern den ganzen Nachmittag und Abend mit Musik, Tanz, Vorträgen und Meditation im asiatischen Areal des Westparks. Vielseitiges Programm ermöglicht Einblicke in den (...) weiter


Inhaltsverzeichuis

Lotos Vihara - Berlin

Wer ist Lotos Vihara? Lotos-Vihara ist ein gemeinnütziger buddhistischer Verein, begründet in der Theravada-Tradition, der ältesten der drei buddhistischen Traditionen. Der Lotos ist ein Sinnbild für Reinheit und für das Potential, sich aus dem Trüben zum Licht zu entwickeln. Vihara bedeutet Wohnstatt, Ort, an dem Entwicklung zur Reinheit / Klarheit praktiziert wird. Im Bemühen um Entwicklung zu Klarheit und Mitgefühl stützen wir uns auf die Meditationen und Anleitungen aus dem Pali-Kanon. Als (...) weiter

Neuester Autor

Buddhachannel Deutschland

Buddachannel TV ist eine Media und ein Fernsehsender dessen Werte auf (...) weiter


Artikel und Konferenzen

Sittkichkeit - 4. Sich enthalten von falscher Rede (musavada-veramani).

4. Sich enthalten von falscher Rede (musavada-veramani). „ Da hat einer das Lügen verworfen, vom Lügen steht er ab. Die Wahrheit spricht er, ist der Wahrheit ergeben, an der Wahrheit hält er fest, ist vertrauenswürdig, betrügt die Menschen nicht. Kommt er nun in eine Gesellschaft von Leuten oder unter Männer oder Verwandte oder in eine Körperschaft oder er wird vor Gericht geladen und als Zeuge aufgefordert auszusagen, was er wisse, so antwortet er, wenn er nichts weiß: „ Ich weiß nichts “; und wenn er weiß, sagt er: „ Ich weiß “. Hat er nichts gesehen, so sagt er: „ Ich habe nichts gesehen “; hat er (...) weiter


Grundlagen-Texte

Shantideva - Bodhisattvacharyavatara IV: Beachten den Geist des Weckens (Verse 25-48)

Shantideva - Das Bodhicaryavatara Kapitel IV : Beachten den Geist des Weckens 25. Das unendurable Feuer der Hölle versengt meinen Körper für Alter, und danach quält das Feuer der Reue meinen undisziplinierten Verstand für eine lange Zeit. 26. Ich habe irgendwie den vorteilhaften Zustand erreicht, der sehr schwierig zu erzielen ist und obwohl bewusst dem, ich zurück zu jenen gleichen Höllen geführt werde. 27. Ich habe keinen Willen in dieser Angelegenheit, als ob bezaubert durch Banne. Ich weiß nicht durch, wem werde mir bezaubert, oder wer innerhalb ich bleibt. 28. Feinde wie heftiges Verlangen und Hass sind ohne Arme, Beine, und so weiter. Sie sind weder mutig (...) weiter


Buddhismus

Der Shingon Buddhismus

Shingon und esoterischer Buddhismus Als Begründer der Shingon Schule gilt Kūkai zugleich als Initiator des esoterischen Buddhismus in Japan, der manchmal als dritte Hauptrichtung neben Mahayana und Theravada eingestuft wird (s. Einführung). Ähnlich wie Saichō vertritt Kūkai die Auffassung, dass man noch in diesem Leben die Buddhaschaft erlangen könne, allerdings zieht er andere Mittel zur Erlangung dieser Buddhaschaft in Betracht. Er betont das Ritual, bzw. eine sozusagen aktionistische Vorgangsweise, die verschiedene rituelle Techniken kombiniert. Diese Techniken können nur unmittelbar von Meister an Schüler weitergegeben werden und müssen vor dem Gebrauch durch Uneingeweihte geschützt (...) weiter

letzten Artikel

Tofu

Tofu besteht vor allem aus Soja, Wasser, etwas Kalziumchlorid und ist ziemlich geschmacksneutral. Es komme, sagt Markus Treiber, vor allem auf Struktur und Festigkeit des Sojaquarks an. In Asien, wo Tofu ein Hauptnahrungsmittel und nach wie vor der wichtigste Eiweißlieferant ist, kennt man unzählige Arten davon: weiche und feste Varianten, geräuchert, frittiert und eingelegt. Die buddhistische Küche hat eine jahrhundertealte Tradition, mit Soja alle Arten von Fleischspeisen zu imitieren. Sogar Schimmeltofu gibt es. Die Tofufabrikation ähnelt stark der Käseherstellung. So wie Kuhmilch gerinnt, wenn Lab hinzugefügt wird und anschließend der Käsebruch von der Molke abgeschöpft wird, (...) weiter