BuddhaCHannel

Umfage


Voter According to you, buddhism is :


Editorial

Die Kunst des Ergründens - von Ajahn Akincano

Le 12. Dezember 2014, von Buddhachannel Deutschland

Die Kunst des Ergründens von Ajahn Akincano Seated Buddha 15th century; Sukhothai Bronze; H. 29 in. (73.7 cm), W. 19 1/4 in. (48.9 cm), Diam. at base 8 1/4 in. (21 cm) Purchase, The J. H. W. Thompson Foundation Gift and Gifts of Friends of Jim Thompson, in his memory, 2002 (2002.131) Eine etwas abgegriffene Weisheit besagt, dass Erfahrung das ist, was wir kriegen, wenn wir nicht kriegen, was wir wollen. Diese Aussage kann einer Enttäuschung von ihrer (...) weiter

Humor

Zem — Action ou Vérité ?

plus d articles

Rekorde der Woche.

Dem Glück auf den Fersen

Eine Wanderung in den Bergen: eine Gruppe, die sich nach kurzer Strecke (...)


Der islamisch-buddhistische Dialog

Meine persönliche Beteiligung am islamisch-buddhistischen Dialog hat sich (...)


Christlich-buddhistischer Dialog

Der christlich-buddhistische Dialog steht zunächst vor dem großen Problem, (...)


Foto des Tages


Evénement

Buddhismus: Vesakh-Fest in München

Vesakh-Fest der Buddhisten am 10. Mai im Münchner Westpark. Am Samstag den 10. Mai steht der Münchner Westpark im Zeichen des Buddhismus. Ab 13 Uhr veranstalten buddhistische Gruppen das traditionelle Vesakh-Fest im Westpark. Auch Nicht-Buddhisten sind zum Mitfeiern eingeladen. Buddhisten aller Traditionen und Kulturen feiern den ganzen Nachmittag und Abend mit Musik, Tanz, Vorträgen und Meditation im asiatischen Areal des Westparks. Vielseitiges Programm ermöglicht Einblicke in den (...) weiter


Inhaltsverzeichuis

Lotos Vihara - Berlin

Wer ist Lotos Vihara? Lotos-Vihara ist ein gemeinnütziger buddhistischer Verein, begründet in der Theravada-Tradition, der ältesten der drei buddhistischen Traditionen. Der Lotos ist ein Sinnbild für Reinheit und für das Potential, sich aus dem Trüben zum Licht zu entwickeln. Vihara bedeutet Wohnstatt, Ort, an dem Entwicklung zur Reinheit / Klarheit praktiziert wird. Im Bemühen um Entwicklung zu Klarheit und Mitgefühl stützen wir uns auf die Meditationen und Anleitungen aus dem Pali-Kanon. Als (...) weiter

Neuester Autor

Buddhachannel Deutschland

Buddachannel TV ist eine Media und ein Fernsehsender dessen Werte auf (...) weiter


Artikel und Konferenzen

Patipada - Maha Bua Nanasampanno - Kapitel 2

PATIPADA Die Praxis der Dhutanga Kammatthana Bhikkhus in der Tradition des Ehrwürdigen Lehrmeisters Mann Bhuridatta Thera Shakyamuni tilopamonk.de verfasst von dem Ehrwürdigen lehrmeister Maha Bua Nanasampanno übersetzt von Martin Bhikkhu und Wulf Dieter Krüger Kapitel 2 Geistiges Training Deshalb ist es notwendig, viele verschiedene Methoden des Trainings bei der Disziplinierung des citta anzuwenden, um den Tricks (maya) der verschiedensten kilesas, die sich ohne Unterlass im citta offenbaren, aus dem Weg zu gehen. Wer aufmerksam ist, wird erkennen, dass das citta der Brennpunkt aller Angelegenheiten und die Ursache jeder Beunruhigung ist, sodass er kaum, und sei es auch nur (...) weiter


Grundlagen-Texte

Maha Satipatthana Sutta : 4. Die Geistobjektbetrachtung 1/3

4. DIE GEISTOBJEKTBETRACHTUNG Wie nun, o Mönche, weilt der Mönch bei den Geistobjekten in Betrachtung der Geistobjekte? a) Die fünf Hemmungen (nivarana) Da weilt, o Mönche, der Mönch bei den Geistobjekten in Betrachtung der Geistobjekte, nämlich bei den fünf Hemmungen. Wie nun, o Mönche, weilt der Mönch bei den Geistobjekten in Betrachtung der Geistobjekte, nämlich bei den fünf Hemmungen? Da weiß hier, o Mönche, der Mönch, wenn in ihm Sinnenverlangen da ist: . Er weiß, wenn in ihm kein Sinnenverlangen da ist: . Wie es zur Entstehung unentstandenen Sinnenverlangens kommt, auch das weiß er; wie es zum Aufgeben entstandenen Sinnenverlangens kommt, auch das weiß er; und wie es künftig nicht (...) weiter


Buddhismus

Wissenschaft und Buddhismus - zwei Fenster zur Wirklichkeit - mit Prof. Trinh Xuan Thuan

Wissenschaft und Buddhismus zwei Fenster zur Wirklichkeit Interview mit Prof. Trinh Xuan Thuan - von Michaela Doepke Prof. Thuan wurde in Hanoi, Vietnam geboren. 1974 promovierte er in Physik an der Princeton University. Seit 1976 ist er Professor für Astronomie an der University of Virginia. Sein Spezialgebiet ist die Erforschung von Galaxien jenseits der Milchstraße. Neben unzähligen Fachveröffentlichungen hat er populärwissenschaftliche Bücher geschrieben, darunter Bestseller, die in 15 Sprachen übersetzt wurden. Sein jüngstes Werk heißt Quantum und Lotus. Der international anerkannte Astrophysiker Professor Trinh Xuan Thuan hielt auf der wissenschaftlichen Konferenz „Unity in (...) weiter

letzten Artikel

Weihnachten in aller Welt (1/2)

FRANKREICH In Frankreich ist Weihnachten das wichtigste Familienfest im Jahr. Von einer Stillen Nacht ist dort nicht die Rede. Es ähnelt eher unserem Silvester- oder Faschingsfest. Aber es gibt trotzdem Tannenbäume und Krippen. Für Kinder aus Frankreich ist erst am Weihnachtsmorgen Geschenkeauspacken angesagt. Erwachsene müssen noch länger warten. Wie der deutsche Tannenbaum nach Frankreich kam In Frankreich hat der deutsche Tannenbaum bekanntlich im Winter 1870/71 einen großen Eindruck auf die Franzosen gemacht. Seine Bringer waren keine Friedensengel, sondern Soldaten. Weihnachtsbäume gibt es aber nur im Norden Frankreichs. Der Weihnachtsklotz Es handelt sich hierbei um (...) weiter